Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2020

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ GAS erneuert Gasleitung in Brehna

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) verbessert die Versorgungssicherheit im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und wechselt rund 365 Meter Gasleitungen in der Halleschen Straße aus.

Zu der Baumaßnahme gehören die Erneuerung von rund 350 Metern Mitteldruckleitung mit einer Nennweite von 150 Millimetern, von rund 15 Metern Niederdruckleitungen mit einer Nennweite von rund 50 Millimetern und die Umbindung von 43 Hausanschlüssen.

Bis auf den Zeitpunkt der Arbeiten am Gashausanschluss haben die Baumaßnahmen keine Auswirkungen auf die Gasversorgung der Bewohner. Der Straßenverkehr in der Halleschen Straße ist im gesamten Zeitraum der Baumaßnahme eingeschränkt. Der Abschluss der Arbeiten ist für Mitte September 2020 vorgesehen. MITNETZ GAS investiert rund 100.000 Euro.

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH
T 0341 120 7597
E Cornelia.Sommerfeld@mitnetz-gas.de
I www.mitnetz-gas.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung der gepachteten Netze verantwortlich. Die Gasnetze haben eine Gesamtlänge von rund 7.000 Kilometern und erstrecken sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.