Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2017

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ GAS verlegt neue Gasleitung in Ahlsdorf

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) verbessert die Versorgungssicherheit im Landkreis Mansfeld-Südharz und erneuert ab dieser Woche eine Hochdruckgasleitung in Ahlsdorf. Der Verteilnetzbetreiber wechselt rund 1.850 Meter einer Rohrleitung aus, die überwiegend aus dem Jahr 1968 stammt. Die Trasse verläuft vom Ahlsdorfer Weg im Osten des Ortes über den Vietzbach und die Hauptstraße bis zur Eisenbahnstrecke der Deutschen Bahn am Ende der Annaröder Straße westlich des Ortes.

Die Baurealisierung erfolgt in drei Abschnitten und dauert voraussichtlich bis Ende Februar 2018. MITNETZ GAS verlegt die Leitung im offenen Rohrgraben. Die vorhandenen Stahlrohrleitungen werden durch Leitungen aus Polyethylen mit Nennweiten von 100 und 1500 Millimetern und einer Druckstufe von 16 bar ersetzt. Bei der Querung der Hauptstraße im 1. Bauabschnitt in der ersten Oktoberhälfte wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Die Versorgung mit Erdgas stellt MITNETZ GAS während der Arbeiten über andere Leitungen sicher.

Pressekontakt


Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH
T 0341 120 7597
E Cornelia.Sommerfeld@mitnetz-gas.de
I www.mitnetz-gas.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilnetzbetreiberist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung der gepachteten Netze verantwortlich. Die Gasnetze haben eine Gesamtlänge von rund 7.000 Kilometern und erstrecken sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.