Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2016

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ GAS kündigt Netznutzung für Care-Energy AG

MITNETZ GAS wird am 1. Juli 2016, 06:00 Uhr, die Netznutzung für die Care-Energy AG, München, kündigen. Grund für die Kündigung des Netzzugangs sind Zahlungsrückstände des Unternehmens. Der Care-Energy AG ist damit die Gaslieferung für die rund 600 Kunden im Netzgebiet der MITNETZ GAS nicht mehr möglich.

„Die Care-Energy AG ist ihren Zahlungsverpflichtungen trotz mehrfacher Mahnungen nicht nachgekommen. Wir haben daraufhin den Lieferantenrahmenvertrag mit dem Unternehmen gekündigt und die Bundesnetzagentur in Kenntnis gesetzt“, betont Ralf Hiersig, kaufmännischer Geschäftsführer der MITNETZ GAS. „Wir arbeiten in unserem Netzgebiet mit rund 250 Gaslieferanten zusammen und gewährleisten allen Unternehmen einen diskriminierungsfreien Netzzugang. Grundlage dafür sind entsprechende Lieferantenrahmenverträge. Sie legen die beiderseitigen Rechte und Pflichten fest. Werden diese vom Vertragspartner verletzt, nehmen wir unsere Rechte bis hin zur Kündigung der Netznutzung wahr“, unterstreicht Hiersig.

Die unterbrechungsfreie Gasversorgung der Kunden der Care-Energy AG wird nach den Vorgaben des Energiewirtschaftsgesetzes durch den jeweiligen Grundversorger sichergestellt. Die Kunden der Care-Energy AG und die zuständigen Grundversorger eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz, envia Mitteldeutsche Energie AG, Chemnitz, Köthen Energie GmbH, MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Halle (Saale), optimization engineers GmbH, Hattingen, Stadtwerke Zeitz GmbH und VWS Verbundwerke Südwestsachsen GmbH, Lichtenstein, werden von MITNETZ GAS schriftlich benachrichtigt.

Pressekontakt
Stefan Buscher
Pressesprecher
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH
T 0371 482-1744
E Stefan.Buscher@mitnetz-gas.de
I www.mitnetz-gas.de

Hintergrund
Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilnetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung der gepachteten Netze verantwortlich. Die Gasnetze haben eine Gesamtlänge von rund 7.000 Kilometern und erstrecken sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.