Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2015

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ GAS nimmt neues Ortsnetz im Landkreis Harz in Betrieb

  • Offizielle Anfackelung in Thale-Benneckenrode

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas (MITNETZ GAS) weiht einen neuen Netzabschnitt im Landkreis Harz ein. Die offizielle Anfackelung erfolgte am Donnerstag im Rahmen eines Stadtteilfestes im Beisein von Bürgermeister Thomas Balcerowski und Vertretern der Stadt Thale.

Zum Neuanschluss des Ortsteiles Benneckenrode errichtete MITNETZ GAS rund 1.800 Meter Mitteldruckleitung mit Hausanschlüssen. Drei Häuser in Rübchen sowie 21 Häuser in Benneckenrode können derzeit über die neue Leitung Erdgas beziehen. Die Bauarbeiten begannen im März 2015 und umfassen ein Investitionsvolumen von rund 140.000 Euro.

„Wir freuen uns, dass nun auch die Einwohner von Benneckenrode die Wahlmöglichkeit haben und mit dem umweltfreundlichen Energieträger Erdgas heizen und kochen können", sagte Thomas Balcererowski bei der feierlichen Anfackelung. „Da auch die Stadt Thale über ein Erdgasnetz verfügt, haben wir die Ortsnetzerschließung bei MITNETZ GAS beantragt und sind sehr zufrieden mit der Umsetzung des Projektes und der guten Zusammenarbeit."

Die Bauarbeiten in Benneckenrode begannen im März in Abstimmung mit Straßenarbeiten der Stadt Thale. Mit der Baumaßnahme war außerdem die Querung eines Bachlaufs verbunden, die MITNETZ GAS auf einem Leitungsabschnitt von rund 300 Metern grabenlos im Bohrspülverfahren vornahm. Die Einbindung der neuen Leitung in das bestehende Gasnetz erfolgte im Bereich der Kreuzung Roßtrappenstraße/Rübchenstraße.

„Obwohl Erdgas am Markt mit anderen Energieträgern konkurriert, ist die Nachfrage nach Gashausanschlüssen in unserem Netzgebiet weiter hoch", sagt Mirko Schuster, Leiter Projektmanagement bei MITNETZ GAS. „Der Ausbau und die Verdichtung des Netzes in den Orten und der Bau neuer Hausanschlüsse ist eine unserer Aufgaben als Netzbetreiber, die wir weiter vorantreiben."

Viel Augenmerk legt MITNETZ GAS auf den Netzvertrieb. In diesem Jahr wurden dem Unternehmen bereits 1.172 Aufträge für den Bau von Gashausanschlüssen und 156 Aufträge zur Öltankanlagenentsorgung im gesamten Netzgebiet erteilt. 2014 waren es 1.694 Hausanschlüsse und 221 Öltankentsorgungen. Regelmäßig startet MITNETZ GAS Aktionen, bei denen Kunden Hausanschlüsse zu vergünstigten Konditionen erhalten können.

Pressekontakt

Cornelia Sommerfeld
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH
T 034605 6-2003
Cornelia.Sommerfeld@mitnetz-gas.de 
I  www.mitnetz-gas.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (MITGAS). Als Verteilernetzbetreiber ist MITNETZ GAS für Planung, Betrieb und Vermarktung des MITGAS-Gasnetzes verantwortlich. Das Gasnetz hat eine Länge von rund 7.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.